YabYum Tantra Wien

Die Kraft der Berührung

YabYum

YabYum steht für „Vater-Mutter“
und ist im tantrischen Buddhismus die Darstellung der weiblichen Urgöttin in Form von Kali und der ersten männlichen Gottheit Mahakala, bei der sexuellen Vereinigung. Die weibliche Figur sitzt auf dem Schoß der Männlichen. Diese Darstellung hat keine erotische Intention, sondern soll die mystische Aufhebung der Gegensätze symbolisieren.

People of YabYum – Die tantrische Gemeinschaft
YabYum ist ein Tantraverein und bietet eine Plattform für alle tantrisch interessierten und trainierten Menschen. In unserem „Tempel“ werden sinnliche Begegnungsrituale erlernt, trainiert und weitergegeben!

Mit unserer Liebesschule
und Massageritualen möchten wir die Nacktheit und die Sexualtität zu einer positiven, akzeptierten und bejahten Tatsache machen, die niemand zu unterdrücken braucht! Wir sind die Antwort auf die großen Fragen, die eine Gesellschaft mit unterdrückter Sexualkultur aufwirft. Wir unterstützen Menschen, die in einer sinnesfeindlichen Kultur aufwachsen und beginnen, sich selbst zu suchen, zu erforschen und zu erleben. Auf dieser Suche nach der Wurzel, nach der Verbundenheit begleiten wir Jung und Alt! Es ist niemals zu spät aufzuwachen und Fragen zu stellen.

Tantra bedeutet Gewebe,
verwoben sein, oder Webstuhl. Die Wortsilben „tan“ bedeuten „ausdehnen“ und „tra“  – „überwinden“. Demnach kann man Tantra als „ausgedehntes Wissen, das zur Befreiung führt“ bezeichnen. Eine Art Befreiung soll auch unsere tantrische Arbeit bei YabYum ermöglichen. Ein geschützter Raum, indem Du selbst herausfinden kannst, was deine Lebensgeschichte dir erzählen möchte. Dein Leben schenkt Dir Impulse in Form von Emotionen und Gefühlen. Sie sind Türen zu Dir selbst und in unserem Raum hast Du die Möglichkeit sie anzuschauen, zu erkennen und gehen zu lassen.

Die österr. Gesetzeslage sieht vor,
dass die Berührung der Geschlechtsorgane nur der Prostitution und der Medizin vorbehalten sind. Wir wissen um den „therapeutischen Wert“ unserer Arbeit und möchten Dich dennoch darauf aufmerksam machen, dass wir keine Therapeuten sind und auch keine sexuell zielorientierte Handlung an dir vornehmen möchten. Leider haben wir in Zentraleuropa keine freie Sexualkultur in der eine sexuelle Handlung oder ein sexuelles Empfinden natürlich betrachtet und erlebt werden kann.  Aus diesem Grund sind Massage-Rituale in dieser Form nur im Rahmen eines Vereines unter Vereinsmitgliedern rechtlich erlaubt.

Wenn Du also ein Massageritual lernen oder erleben möchtest,
dann bist du Mitglied im Tantraverein „People of YabYum“.  Sollte es im Zuge des Rituals oder des Trainings zu einer Berührung am Genital kommen, so ist dies nicht entgeltlich verrechnet! Dein Beitrag gliedert sich in einen Tagesmitgliedsbeitrag, Raummiete und eine freiwillige Spende, bzw. ein Trainerhonorar. Es entstehen keine Folgeverpflichtungen aus dieser Mitgliedschaft.

 

Impressum:
Tantraverein Yabyum, ZVR: 969650687, A-3361, Am Ragerfeld 6.
Für den Inhalt verantwortlich ist  Obfrau Claudia Christine Winter. Zuständige Behörde ist die BH - Amstetten. Die Nutzung dieser Website erfolgt auf eigenes Interesse und Verantwortung. Wir übernehmen weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die Vollständigkeit bzw. Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, sind ausgeschlossen.

Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben. Bei Verlinkungen auf weitere Websites übernehmen wir keine Haftung über den Inhalt und Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Seiten.

Kontoverbindung:
IBAN : AT09 4715 0501 3577 0035
BIC: VBOE ATWW NOM
Bezeichnung: YABYUM Der Tantraverein

 

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 YabYum Tantra Wien

Thema von Anders Norén